Neue Küsterin

Der Kirchenvorstand freut sich, in Karin Boneß eine Nachfolgerin für das Amt der Küsterin in unserer Kirchengemeinde gefunden zu haben. Sie begann ihren Dienst am 01.12.2019.

Wir wünschen ihr einen guten Start und Gottes Segen in ihrer neuen Aufgabe!

Karin Boneß (links) kurz vor Beginn des ersten Gottesdienstes als Küsterin der Kirchengemeinde Barver. Daneben Pastor Dimtiri Schweitz und als Kirchenvorsteherin Bärbel Tiedemann-Kempf.

Die Glöckner von YouTube

Vielleicht hat jemand die Sendung „Hallo Niedersachsen“ am 14.10.2019 gesehen:

Wenn Glocken läuten, halten viele automatisch inne. Jörn Bergmann und Jonas Rennspieß teilen diese Faszination. Sie filmen die Glocken und Geläute aus dem Norden Deutschlands . Die Videos veröffentlichen sie auf YouTube in ihrem Kanal „Petersglocke“.

Die beiden mit dem ungewöhnlichen Hobby haben im Sommer auch die Kirche in Barver besucht. Hier ihr Bericht zu ihren Aufnahmen:

In der evangelischen Kirche zu Barver hängt in einem Dachreiter eine historische Glocke. Der Gießer dieser Glocke ist unbekannt. Die Klangsprache der Glocke kommt einer modernen Glocke schon relativ nah, jedoch klingt sie etwas herber als die heutigen Glocken. Es gibt neben dieser Glocke eine Schlagglocke die außen an der Kirche hängt und die vollen Stunden schlägt. Glockendaten: Glocke 1: Ton: as’+7 Durchmesser: 930 mm Gewicht: 450 kg Gießer: Unbezeichnet Gussjahr: 1512 Vielen Dank an den Pastor für das Ermöglichen des Sonderläutens und an den Küster für das Aufschließen der Kirche. Aufnahmedatum: 09.07.2019 (Sonderläuten)

Kleidersammlung für Bethel

Vom 13. Nov. bis zum 19. Nov. 2019 findet die diesjährige Kleidersammlung für Bethel statt. Die gefüllten Säcke können in dieser Zeit wieder täglich von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr in „Ompis Villa“ abgegeben werden.

Leere Plastiksäcke liegen ab Oktober in der Kirche, im Gemeindehaus und bei Oldevend zur Mitnahme bereit. Gesammelt werden tragbare Kleidung, Bettwäsche, Federbetten und Schuhe.

„Du bist schön“

Herzliche Einladung zum Frauengottesdienst
am 27. Oktober 2019 um 15:00 Uhr in der Rehdener Kirche.

„Du bist schön“

Thematisch orientiert sich dieser Gottesdienst am Hohenlied Salomos, dem Lied der Lieder aus dem Alten Testament. Es sind Texte voller Sinnlichkeit, in denen Gedanken, Fantasien und Gefühle in sehnsuchtsvollen Bildern ausgesprochen werden- als Dialog von Liebenden. „Du bist schön“ – bin ich schön? Mit welchen Augen schauen wir uns an? Mit welchen Augen schaut Gott uns an?

In diesem Gottesdienst wird die Frauenbeauftragte für den Kirchenkreis Diepholz, Christa Funck, als Frauenbeauftragte für den Sprengel Osnabrück von Superintendent Lensch eingeführt. Anschließend sind alle zu einem Empfang ins Gemeindehaus eingeladen.

Reformationstag am 31.10.2019

Am Reformationstag erinnern Protestanten in aller Welt an den Beginn der Reformation durch die Veröffentlichung der 95 Thesen von Martin Luther. Mit seiner Kritik an der Kirche seiner Zeit hat Luther Veränderungen angestoßen, die später zum Entstehen der evangelischen Kirche führten. Der Reformationstag ist in Niedersachsen seit 2018 ein Feiertag. In den evangelischen Kirchen wird aber mit Gottesdiensten der Ereignisse am 31. Oktober 1517 gedacht.

Die Kirchengemeinden Rehden-Hemsloh und Barver laden ein zum Festgottesdienst, der am 31.10. um 19:00 Uhr in der Kirche in Barver stattfindet.

Die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes übernimmt der Posaunenchor.

Singekreis Barver – Projektchor

Die Musik ist die Sprache der Engel“ … … und wir laden alle ein, die Sprache der Engel zu sprechen!

Vom 1. Oktober 2019 bis zum 1. Dezember 2019 laden die Kirchengemeinde Barver und der Singekreis Barver herzlich ein, bei einem Projektchor der besonderen Art mitzuwirken.

Wie in jedem Jahr, so findet auch in 2019 am 1. Advent die musikalische Abendandacht statt, die uns auf die Advents- und die Weihnachtszeit einstimmen soll.

In diesem Jahr werden „ENGEL“ im Mittelpunkt der Andacht stehen. Chorleiterin Silke Husmann hat sich während der Sommerzeit mit dem Thema Engel auseinandergesetzt und viele Lieder herausgesucht.

Eine Auswahl auch aus dem Schlager – und Popbereich soll am 1. Advent erklingen. Doch der Singekreis benötigt dringend Unterstützung für diesen „modernen Engelschor“. Wer also schon immer mal selber ein Lied von Udo Jürgens, Robbie Williams oder den Wise Guys anstimmen wollte, ist genau richtig!

Geprobt wird ab dem 1. Oktober immer dienstags von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr im Gemeindehaus. Als Abschluss dieses Chorprojekts (9 Abende) steht die Abendandacht am 1. Dezember (1. Advent) um 18:00 Uhr. Vorkenntnisse werden nicht benötigt, sind aber auch kein Hindernis! Alle zwischen 9 und 99 Jahren sind herzlich willkommen! Bei Fragen gebe ich gerne Auskunft (05445 99740).

Silke Husmann

« Older Entries